Zum Inhalt springen

Unser Shelter108 Dolpo Hostel - eine Erfolgsgeschichte!

Im Folgenden finden Sie jeweils eine kurze Information über die ehemaligen Schülerinnen und Schüler unseres Dolpo-Hostels in Kathmandu (Stand November 2018) und ihren persönlichen schulischen und beruflichen Werdegang.

Was uns besonders daran beeindruckt ist die Verwurzelung der Dolpo-Tibeter in ihrer Kultur: Es ist ihnen allen ein Anliegen, nach der Ausbildung zurück in das Dolpo zu gehen und ihrer Dorfgemeinschaft und damit auch der Gemeinschaft des ganzen Dolpo zu dienen und die eigene Kultur zu erhalten. Unterstützt und ermutigt werden sie auf diesem Weg von unserem Hostel-Leiter Karma Samdup, dem wir für sein Engagement und seine Integrität zu großem Dank verpflichtet sind. Nur durch besondere Persönlichkeiten wie ihn, die vor Ort arbeiten und ihre Schützlinge formen, kann ein solches Projekt wie das Shelter108 Dolpo-Hostel letztlich gelingen.

Das Dolpo zählt - neben der Region Mustang - auch heute noch zu den Gebieten außerhalb Tibets, in denen sich die tibetische Kultur während der letzten 100 Jahre kaum verändert hat. Das liegt vor allem auch daran, dass das Dolpo so unzugänglich ist: So kann man beispielsweise in das Dorf Saldang, aus dem die meisten unsere Schülerinnen und Schüler stammen, nur durch einen ca. 10-tägigen Fußmarsch gelangen. Waren und Gepäck müssen dabei auf dem Rücken von Maultieren transportiert werden.

Durch die eingeschränkte Zugänglichkeit ist auch die Zahl der Touristen begrenzt, die einerseits Geld in die Region bringen, deren zu zahlreiches Auftreten aber andererseits die Ökologie und die kulturelle Identität des Dolpos gefährden würde.

1. Kunsang Lhamo Lama: Sie war Anfang 2008 zu uns in das Shelter108 Dolpo Hostel in Kathmandu gekommen und eines der ersten Kinder nach Eröffnung des Hostels. Im Jahr 2011 bestand sie die Prüfung nach der Klasse X und absolvierte danach die nepalesische Oberstufe bis zur Klasse XII. Das nepalesische Abitur machte sie im Jahr 2013. Nach Abschluss der Schule ging sie zurück ins Dolpo und arbeitet seitdem als Lehrerin an der Shree Shelri Drugdra School in Saldang im Oberen Dolpo.

2. Nyima Bhuti Lama: Nyima Bhuti wurde ebenfalls Anfang 2008 in das Shelter108 Dolpo Hostel aufgenommen. Im Jahr 2011 bestand sie die Prüfung nach der Klasse X und schloss die Klasse XII mit dem Abitur im Jahr 2013 ab. Da Nyima bereit war, weiter zu studieren, erhielt sie ein Stipendium des über die Beate-Aglaja-Busch-Stiftung finanzierten Shelter108-Ausbildungsfonds und schloss das Studium 2016 nach drei Jahren mit dem Bachelor of Arts am Bajra International College ab. Sie betreut und erzieht jetzt Kinder und Jugendliche aus dem Dolpo in dem von ihrem Vater gegründeten Kinderheim.

3. Dawa Wangmo Gurung: Dawa Wangmo war das dritte Mädchen, das wir Anfang 2008 aufgenommen haben. 2012 bestand sie die Prüfung nach der Klasse X. Dawa Wangmo war Schülerin an der Namgyal Higher Secondary School in Kathmandu. Sie absolvierte 2014 die Klasse XII. Dawa erhielt ein Stipendium für das College aus dem Shelter108-Ausbildungsfonds, konnte aber das Studium aus persönlichen Gründen nicht fortsetzen. Sie trat daher der Shree Shelri Drugdra School in Saldang im Jahr 2015 als Lehrerin bei und holte gleichzeitig per Fernstudium den College-Abschluss nach. Ihr Bachelor-Zertifikat erhält sie 2019.

4. Nyima Lhazom Lama: Nyima Lhazom war von 2009 bis 2015 im Shelter108 Dolpo Hostel. Im Jahr 2012 bestand sie die Prüfung nach Klasse X als eine der Besten und im Jahr 2014 die Klasse XII. 2015 schrieb sich Nyima Lhazom für sieben Jahre an der Zentraltibetischen Universität Varanasi in Indien ein. Nyima wird 2020 ihren Abschluss als Ärztin der Tibetischen Medizin (Amchi) machen.

5. Namdol Gurung: Er war von Anfang 2008 bis 2012 im Dolpo Hostel. 2012 bestand er die Prüfung nach der Klasse X. Nach dem Abschluss der XII. Klasse im Jahr 2014 kehrte er in das Dorf Saldang im Dolpo zurück. Namdol Gurung arbeitet traditionell als Händler und handelt mit Medizinkräutern und anderen Dingen des täglichen Lebens. Er ist auf den alten Handelsrouten zwischen dem Dolpo und Tibet unterwegs, so wie seine Vorfahren bereits vor hunderten von Jahren.

6. Pema Gyurmey Lama: 2014 legte Pema das Abitur als einer der Besten ab. Er erhielt ein Stipendium von Shelter108 für sein Studium zum Bachelor of Business Studies. Pema Gyurmey beendete sein Studium an der St. Lawrance Universität Kathmandu im Jahr 2017. Er arbeitet jetzt in einer Bank in Surkeht, im Westen Nepals, in der Hoffnung, dass er in Zukunft zu einer Bank ins Dolpo wechseln kann.

7. Tsering Wangdrak Gurung: Tsering Wangdrak war einer der ersten acht Schüler des Shelter108 Dolpo Hostels. 2014 machte er das nepalesische Abitur. Er erhielt ein Stipendium des Shelter108 Ausbildungsfonds für das weitere Studium am College. Sein Studium am Bajra International College schloss er 2017 ab. Er leitet jetzt die Dorfschule im Dorf Komang im Oberen Dolpo.

8. Nyima Wangdue Ghale: Im Jahr 2015 schloss er die Klasse XII mit dem Abitur ab und absolvierte danach das College erfolgreich. Seitdem arbeitet er als Grundschullehrer im Dorf Komang in Oberen Dolpo.

9. Chime Tsewang Gurung: Chime Tsewang kam Anfang 2009 ins Dolpo Hostel, nachdem er seine Grundschule in Saldang beendet hatte. Sein Abitur machte er 2015. Er erhielt ein Stipendium des Shelter108-Ausbildungsfonds für sein Studium am Xavier International College Kathmandu. Er wird das Studium 2019 abschließen.

10. Pema Lhamo Gurung: Pema Lhamo war eine schwache Schülerin. Trotzdem meisterte sie 2013 die Prüfung nach der Klasse X und 2015 sogar das Abitur! Seitdem arbeitet sie als Lehrerin in ihrer eigenen Dorf-Grundschule im Dorf Karang in der Gemeinde Shey Phuksundo.

11. Tsering Wangmo Gurung: Sie machte 2015 das nepalesische Abitur und war daran interessiert, einen Ausbildung zur Krankenschwester zu machen, um der Dolpo-Gemeinschaft in Zukunft dienen zu können. Tsering Wangmo begann 2016 - finanziert durch ein Stipendium von Shelter108 - die Ausbildung am Kathmandu Medical College Dhulikhel. Sie wird ihre Krankenpflege-Ausbildung 2019 abschließen.

12. Pema Bhuti Gurung: Pema Bhuti kam 2010, nach Abschluss ihrer Grundschule im Dolpo, zu uns. Genau wie Tsering Wangmo Gurung entschied sie sich für eine Ausbildung zur Krankenschwester und wird ihre diese ebenfalls 2019 abschließen.

13. Norbu Dadhul Lama: Er hat 2016 die Abiturprüfung nach der Klasse XII als einer der Besten bestanden. Mit Hilfe seiner Shelter108-Paten studiert Norbu seit zwei Jahren Zahnmedizin und wird sein Studium innerhalb der nächsten drei Jahren abschließen.

14. Karma Choenyi Lama: Karma Choenyi ist Anfang 2009 ins Shelter108 Dolpo Hostel aufgenommen worden. Sie hatte große Lernschwierigkeiten und musste sich in der Schule sehr um gute Noten bemühen. Trotz der Schwierigkeiten schloss sie 2014 die Klasse X im zweiten Anlauf erfolgreich ab, worauf sie sehr stolz ist. Im selben Jahr ging Karma Choenyi in das Dolpo zurück und arbeitet dort nun als Schulhelferin in der Shelri Drugdra School in Saldang.

15. Dawa Dhondup Gurung: 2014 bestand er die Prüfung nach der Klasse X und im Jahr 2016 schloss er die Klasse XII mit dem nepalesischen Abitur ab. Dawa Dhondup arbeitet als Lehrer in einer örtlichen Schule im Dorf Tiling, in der Gemeinde Shey Phuksundo im Oberen Dolpo.

16. Tsering Dorjee Gurung: Genau wie Dawa Dhondup entschied sich auch Tsering Dorjee, nach dem Abitur 2016 zurück in das Dolpo zu gehen - wie die meisten Dolpo-Tibeter ist er in der eigenen Kultur tief verwurzelt und es war ihm ein Bedürfnis, der Dolpo-Gemeinschaft etwas zurück zu geben. Tsering Dorjee ist Lehrer an der Namdo Dharma Bhakta Grundschule im Namdo Village, das ebenfalls in der Gemeinde Shey Phuksundo liegt.

17. Sonam Sangmo Gurung: Wegen ihres sehr guten Abiturs im Jahr 2016 erhielt Sonam Sangmo das Stipendium des Shelter108-Ausbildungsfonds, finanziert durch die Beage-Aglaja-Busch-Stiftung. Sie studiert zur Zeit im zweiten Studienjahr am Xavier International College in Kathmandu und wird ihren Bachelor of Business Studies 2019 machen.

18. Passang Dadhul Gurung: Passang war ein schwacher Schüler. Trotzdem schloss er die Schule 2016 nach der Klasse XII erfolgreich ab und schrieb sich am College ein. Er erhielt ebenfalls ein Stipendium für das Studium am Xavier International College Kathmandu und wird seinen Kurs 2019 abschließen.

19. Sushila Gurung: Sushila bestand das Abitur 2016. Sie erhält Unterstützung vom Shelter 108 für ihr College-Studium. Derzeit macht sie ihren Bachelor-Abschluss am Kantipur College Kathmandu.

20. Phurba Sangmo Gurung: Phurba Sangmo war von 2010 bis 2015 im Dolpo Hostel. Sie war eine schwache Schülerin. Nach der Klasse X hat sie die Schule nicht fortgesetzt. Ihr wurde 2016 eine Arbeit als Kinderbetreuerin in einer Grundschule im Dorf Nisal im Oberen Dolpo angeboten. Seitdem arbeitet sie dort.

21. Phurba Tenzin Gurung: Phurba Tenzin machte 2017 das Abitur als einer der Besten und erhielt ein Stipendium von Shelter108 für sein weiteres Studium. Zurzeit absolviert er das erste Studienjahr zum Bachelor of Business Studies am South West College in Kathmandu.